Tipps für deine Yogapraxis

Übe nicht mit vollem Magen.

Trage bequeme Kleidung, in welcher du dich gut bewegen und entspannen kannst.

Bringe eventuell etwas Wärmeres zum Überziehen und Socken für die Entspannungsübungen mit.

Für deine eigene Hygiene empfehle ich dir die Benutzung eines Yogatuchs oder einer Mattenauflage.

Komme pünktlich in den Raum, damit du dich in Ruhe auf die kommende Lektion einstellen und den Alltag hinter dir lassen kannst.

Übe selbstverantwortlich. Lerne deine persönlichen Grenzen kennen und erweitere sie behutsam. Jeder Mensch hat andere körperliche Voraussetzungen.

Mache Pausen, wenn du sie brauchst.

 

Downloads:

Hier geht es zu den Downloads für Kursteilnehmer. Dieser Bereich ist geschützt, du benötigst ein Passwort.

 

Tipps für deine Yogapraxis

Übe nicht mit vollem Magen.

Trage bequeme Kleidung, in welcher du dich gut bewegen und entspannen kannst.

Bringe eventuell etwas Wärmeres zum Überziehen und Socken für die Entspannungsübungen mit.

Für deine eigene Hygiene empfehle ich dir die Benutzung eines Yogatuchs oder einer Mattenauflage.

Komme pünktlich in den Raum, damit du dich in Ruhe auf die kommende Lektion einstellen und den Alltag hinter dir lassen kannst.

Übe selbstverantwortlich. Lerne deine persönlichen Grenzen kennen und erweitere sie behutsam. Jeder Mensch hat andere körperliche Voraussetzungen.

Mache Pausen, wenn du sie brauchst.

 

Downloads:

Hier geht es zu den Downloads für Kursteilnehmer. Dieser Bereich ist geschützt, du benötigst ein Passwort.

 

Chai Tee Rezept (...weiterlesen)

0.5  L           Wasser
6 Kardamom-Kapseln, grüne
2 Nelken
1 EL Fenchelsamen
1 TL Anis
1 Stange Zimt
1 TL frischer Ingwer, feingehackt
1 EL Rooibuschtee
0.25 L Milch
ev. 1 EL Honig












Koche alle Zutaten bis und mit Tee auf und lasse alles auf kleiner Stufe für 15 Minuten ziehen. Füge die Milch bei und koche das ganze nochmals auf.
Siebe den Tee ab und süsse nach Belieben mit Honig. Geniesse deine Teepause!